Termine und Kosten der Shaitsu-Ausbildung in Konstanz

Grundsätzlich orientiere ich mich an der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH). Da diese Empfehlung (herausgegeben von den allg. Heilpraktiker-Verbänden) jedoch aus dem Jahre 1985 stammt und die Gebühren darin ein sehr niedriges Preis-Leistungsverhältnis aufweist, berechne ich allgemein geltende Honorare:

Der Stundensatz (60Min.) für selbstzahlende Patienten beträgt 72 €; der für privat- und zusatzversicherte Patienten 92 €. An Wochenenden und Feiertagen wird laut GebüH die sonst geltende Gebühr durch Faktor 1,4 erhöht. Sowohl für eine homöopathisch-naturheilkundliche Behandlung wie auch für Shiatsu nehme ich keine Pauschal-Honorare, sondern berechne immer den tatsächlich benötigten Zeitaufwand. Dieser wird jeweils zur angefangenen viertel Stunde berechnet.

Die Gesetzliche Krankenkasse (GKV) erkennt die Leistungen für Heilpraktiker nicht an.

Von Privaten Kassen (PKV) und Zusatzversicherungen wird nicht immer der volle Rechnungsbetrag erstattet. Ein Selbstbehalt ist nicht ausgeschlossen. Dasselbe gilt auch für die Beihilfen und ähnliche Kassen. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte direkt bei Ihrer Kasse nach.

Eine Stunde (60 Min.) SHIATSU-Behandlung „aus eigener Tasche bezahlt“ kostet 70,-€ und beinhaltet ein kurzes Vor- und Nachgespräch. 1,25 Std. kosten 85,-€ und 1,5 Std. 100,-€. Bei der Anwendung vom Heilpraktiker wird sie auch von den Privatkassen erstattet und kostet entsprechend 92,-€ pro Std. Eine Serie von Behandlungen ist sinnvoll, da sich die Wirkung aufbaut und damit länger anhält.

Für Kinder gibt es preisgünstige Zusatzversicherungen die Behandlungen beim Heilpraktiker bis zu einem bestimmten  Betrag pro Jahr bezahlen. Auch für Erwachsene kann solch eine Patientenzusatzversicherung ratsam sein, da Sehhilfen, Zahnersatz und Auslandkrankenschutz etc. mit inbegriffen sind.

Menü